Skip to main content

Abeba Sicherheitsschuhe

Der Name Abeba steht für modische Berufs- und Sicherheitsschuhe sowie für ESD-Berufs- und Sicherheitsschuhe. Das Unternehmen, das heute zu einem polnischen Konzern gehört, bietet unter jeder dieser vier Kategorien diverse Produktlinien an. Bei genauem Hinsehen entdeckt man, dass manche Schuhmodelle sowohl als normaler Berufsschuh als auch als ESD-Berufsschuh lieferbar sind. ESD-Schuhe haben einen bestimmten elektrischen Durchgangswiderstand.




Der richtige Schuh je nach Anforderung

Im Berufsbereich werden Sicherheitsschuhe und Berufsschuhe unterschieden. Berufsschuhe müssen bequem sein, Einlagen aufnehmen können oder haben vorgeschriebene Farben, wie im Medizinbereich. „Normale“ Berufsschuhe sind darauf ausgelegt, einen langen Arbeitstag lang den Fuß zu stützen und zu schützen. Je nach Modell sind rutschfeste Gummisohlen, bakterienhemmende Gewebe im Schuhinneren, eingearbeitete Luftpolster, elektrostatische Entladung oder Schutzkappen über dem Zehenbereich beachtet.

Bei Sicherheitsschuhen von Abeba sind bestimmte Sicherheitsstufen, eingenähte Stahlkappen im Vorderfußbereich, auswechselbare Innensohlen, HACCP-Ausstattungen und rutschfeste oder durchstichfeste Sohlen zu finden. Manche Abeba-Schuhmodelle sind als küchentauglich ausgewiesen. Vom edlen Business-Sicherheitsschuh mit Stahlkappe für einen Hotelmanager bis hin zum atmungsaktiven Trendsneaker mit Sicherheitsausstattung für einen KFZ-Mechaniker ist bei Abeba alles zu haben. Die Sicherheits- und Berufsschuhe von einst haben sich zu einer Modellvielfalt gemausert, die auch modisch überzeugen kann. Vor allem die jungen Leute wollten nicht länger damit leben, am Arbeitsplatz mit unmodischen und klobigen Arbeitsschuhen antreten zu müssen.

Abeba – der Name für Qualität

Abeba Berufs- und Sicherheitsschuhe erfüllen hohe Qualitätskriterien. Im Hause dieses Herstellers werden nur eigene Materialien verarbeitet. Die Firma „Abeba Spezialschuhausstatter“ hat ihre Zentrale in St. Ingbert. Man arbeitet auf nationaler und internationaler Ebene. Dem zentralen Auslieferungslager in St. Ingbert sind mehrere europäische Produktionsstätten und eine französische Tochtergesellschaft namens „Abeba France“ zugeordnet. Eigner ist seit 2007 die polnische Protektor S.A. Man konzentriert sich mit seinem Sortiment weitgehend auf Gastronomie-, Labor-, Pflege- und Medizinbedarf. Berufstaugliche und modische Herren und Damenschuhe mit gutem Fußklima, optimaler orthopädischer Stützung und den benötigten Sicherheitsmerkmalen sind für Abeba ein Anliegen. Das Unternehmen darf sich zu einem der größten europäischen Unternehmen in dieser Sparte rechnen.

Zu den beliebtesten Schuhlinien gehören die Classic und Classic-Plus Modelle, aber auch neue Linien wie die sportlichen Dynamic-Modelle, die modische Serie „Easy“ oder „Uni 6“ Berufsschuhe. Sicherheitsschuhe der Marke Abeba verkörpern eine Unternehmensphilosophie, die sich dazu verpflichtet fühlt, über Sicherheits-Vorschriften hinaus das beste Material und die neuste Technologie zu liefern. Angesichts der großen Produktauswahl wird dieses Ansinnen überzeugend umgesetzt.

Mehr über den Hersteller