Skip to main content

Sicherheitsschuhe Größe 46

Die Sicherheitsschuhe Größe 46 gehören schon zu den größeren Schuhgrößen unter den Männerschuhen. Dennoch gibt es auch hier eine breite Auswahl an Schuhmodellen, die viel Spielraum für persönliche Vorlieben lassen. Damit die Schuhe auch im Alltag einen guten Tragekomfort bieten, sollten die Schuhe mit Einlagen und den richtigen Socken getragen werden, ggf. passt auch Größe 45 oder Größe 47 noch besser, denn die Schuhe fallen nicht immer gleich groß aus.


Uvex S3 Sicherheitsschuhe 6985 SRC 44

89,35 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Sicherheitsmerkmale nach Anforderung

Sicherheitsschuhe haben eines gemein, sie alle verfügen über eine Zehenschutzkappe. Das ist jedoch lediglich der Basisschutz (SB). Für einige Tätigkeiten mag das ausreichen, für viele allerdings nicht. So ist es in einigen Berufen notwendig noch mit weiteren Schutzmerkmalen vor Gefahren vorzubeugen. Wenn dieser Schutz gegeben ist, wird dies durch eine Kennzeichnung nach genormten Schutzklassen (S1, S2, S3, S4, S5) sowie weitere Schutzmerkmale angegeben.

Daher gibt es Schuhe, die über eine spezielle Sohle verfügen. Diese verfügt in der Zwischensohle über eine Schicht (oft aus Metall), die den Träger vor eindringenden spitzen Gegenständen schützt. Aber sie kann oft noch mehr, das kann der Schutz von elektrischen Schlägen sein oder dem Ausrutschen, auf rutschigen Flüssigkeiten und Oberflächen.

Neben der Sohle ist auch die Außenhaut des Sicherheitsschuhs der Größe 46 ein wahrer Retter im Berufsalltag. Sie kann den Träger der Schuhe vor eindringendem Wasser, aggressiven Flüssigkeiten oder auch Kälte sowie Hitzeeinwirkung bewahren.

Geschützt aber stilvoll

Aber nicht nur Sicherheit wird durch die Schuhe gewährleistet. Es gibt viele Hersteller, die allen Geschmäckern nachkommen. Das betrifft das Material, die Stilrichtung des Schuhes sowie Größen und Farben.

Daher kann man sich komplett ausleben. Wer also einen Schuh aus Leder sucht, der mit einer orthopädischen Einlage und als Stiefel gefertigt ist, wird fündig. Dadurch ist man nicht nur gut geschützt, sondern kann den Arbeitsschuh auch nach der Arbeit tragen, ohne dass dies groß auffällt.