Skip to main content

Auf was muss man beim Kauf von Arbeitsschuhen achten?

Beim Kauf geeigneter Sicherheitsschuhe müssen Sie eine Menge berücksichtigen. Neben der Wahl einer passenden Schutzklasse, die Sie vor berufstypischen Verletzungen Ihrer Füße bewahrt, ist ebenso auf Tragekomfort, Alltagstauglichkeit, Verarbeitung und die Entscheidung für eine bestimmte Schuhform zu achten.

Sollten Sie diese Faktoren berücksichtigen und mit Ihrem Berufsbild und dem späteren Einsatzbereich abgleichen, steht der Wahl eines geeigneten Sicherheitsschuhs nichts im Wege.

Qualität und Verarbeitung

Da Arbeitsschuhe wesentlich intensiveren Belastungen ausgesetzt sind als Freizeitschuhe, spielen Qualität und Verarbeitung eine große Rolle.

Kauftipps

Nur bei der Verwendung entsprechend hochwertiger Materialien und einer sehr guten Produktionsqualität können Sie Langlebigkeit erwarten. Bei der Entscheidung für ein bestimmtes Außenmaterial ist wieder der spätere Einsatzbereich zu beachten:

  • Bei Tätigkeiten in feuchter und nasser Umgebung ist beispielsweise der Kauf eines Gummistiefels anzuraten.
  • Für Arbeiten im Freien, wie zum Beispiel auf Baustellen oder im Straßenbau eignen sich aber auch Modelle aus robustem Leder oder modernen Textilstoffen, die ebenso Schutz vor Feuchtigkeit bieten.
  • Besonders komfortabel und bequem zu tragen sind Sandalen aus modernen Kunststoffen. Diese verfügen in der Schutzklasse SB über eine Zehenschutzkappe und verhindern so Verletzungen.

Grundsätzlich ist festzuhalten, dass der spätere Einsatzbereich bestimmt, auf welche Verarbeitungskriterien Sie genau achten sollten und aus welchem Material der Arbeitsschuh bestehen sollte. Bedenken Sie auch die Reinigungseigenschaften und wiegen Sie die Vorteile verschiedener Materialien gegeneinander ab.

Passform

Damit Sie sich voll und ganz auf Ihre Arbeit konzentrieren können, ist das Tragen von perfekt sitzenden und dementsprechend bequemen Sicherheitsschuhen Pflicht. Dabei bietet eine riesige Anzahl verschiedener Schuhformen und -modelle für jeden Fuß ein passendes Modell.

  • Ob Griechischer Fuß, Romanischer oder Ägyptischer: Für jede Fuß-Form ist ein geeigneter Schuh verfügbar. Selbstverständlich sind auch spezielle Schuhmodelle für Platt-, Senk-, Spreiz- oder Hohlfüße erhältlich.
  • Genauso sollte das Innenfutter eines Arbeitsschuhs so beschaffen sein, dass es Ihrem Fuß einerseits ein komfortables und möglichst angenehmes Tragegefühl vermittelt, andererseits aber straff und fest genug ist, um Ihrem Fuß bei jeder Arbeit perfekten Halt zu bieten.
  • Spezielle, thermoaktive Innenpolster oder Einlagen passen sich Ihrem Fuß individuell an und erzeugen so perfekten Sitz und ein Höchstmaß an Tragekomfort.

Sicherheitsklassen

Wie schon alle anderen wichtigen Faktoren bei der Wahl passender Arbeitsschuhe ist auch im Bereich der benötigten Sicherheitsausstattung der spätere Einsatzzweck zu beachten. Abhängig von den ausgeführten Arbeiten und dem damit einhergehenden Verletzungspotenzial ist das Vorhandensein verschiedener Sicherheitsfeatures unabdingbar.

  • Ein Höchstmaß an Schutz bieten Ihnen hierbei Modelle, die neben einer geschlossenen Schuhform mit integrierter Zehenschutzkappe auch über eine durchtrittsichere Zwischensohle verfügen.
  • Arbeiten in speziellen ESD-Schutzbereichen erfordern das Tragen besonderer Sicherheitsschuhe, damit empfindliche Elektro-Bauteile nicht beschädigt werden.
  • Arbeiten, bei denen Sie Regen, Nässe oder Schlamm und Matsch ausgesetzt sind, sollten unbedingt Wasser abweisend und leicht zu reinigen sein. Daher bietet sich die Anschaffung von Gummistiefeln der Klassen S4 oder S5 an.
  • Für Arbeitseinsätze auf besonderen Bodenbelägen oder bei Verwendung von Reinigungsmitteln sind Modelle der Kennzeichnungen SRA, SRB oder SRC wählen. Diese garantieren auch auf sehr rutschigen Bodenbelägen allzeit festen Halt bei jeder Arbeit.

Preis-Leistung

Qualitativ hochwertige Sicherheitsschuhe müssen nicht immer teuer sein. Selbstverständlich hat Qualität seinen Preis und das Vorhandensein spezieller Sicherheitsfeatures bestimmt den späteren Endpreis. Allerdings lassen sich auch in diesem Segment drastische Einsparungen erzielen, wenn von Sonderangeboten oder Rabattaktionen Gebrauch gemacht wird.

  • Informieren Sie sich umfassend und ausführlich über Ihren Wunsch-Arbeitsschuh und vergleichen Sie Preise. Sie werden erkennen, dass auch Modelle von bekannten und namenhaften Markenherstellern gelegentlich zu sehr attraktiven Sonderpreisen erhältlich sind.
  • Achten Sie besonders auf die Bewertungen anderer Nutzer, so lassen sich häufige Problempunkte am Schuh identifizieren und die Zufriedenheit anderer Kunden erkennen.
  • Sie sollten allerdings niemals den Fehler begehen und aufgrund des Anschaffungspreises auf bestimmte Sicherheitsmerkmale verzichten. Sparen Sie niemals am Geld, wenn es um Ihre Sicherheit geht.

Grenzenlose Produktvielfalt

Der heutige Markt von Sicherheitsschuhen erwartet Sie mit einer riesigen Vielfalt verscheidender Schuhmodelle.

Alle Formen und Farben sind erhältlich und aktuelle Arbeitsschuhe sind manchmal fast nicht mehr als solche zu erkennen.

  • Gut getarnt im Sneaker-Look kann man heutzutage modisch und sicher unterwegs sein…
  • Als eleganter Business Halbschuh sind Sicherheitsschuhe ebenso erhältlich…
  • Oder als sportlicher Allroundschuh bieten Ihnen heutige Modelle eine Menge Individualität…

Abschließend kann man sagen, dass man sich vor dem Kauf mit dem Arbeitgeber abstimmen sollte, wer die Kosten trägt. Dann kann jeder, ein für sich passendes Paar an Sicherheitsschuhen aussuchen. Das Augenmerk sollte insbesondere auf gute Bewertungen und Tragekomfort gelegt werden, die Optik ist zu vernachlässigen.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*