Skip to main content

Sicherheitsschuhe S4

Geprüfte und zertifizierte Sicherheitsschuhe werden in Deutschland in verschiedene Schutzklassen unterteilt. So erkennen Sie als Konsument leicht, welche Sicherheitsfeatures Ihr Wunschkandidat vorweisen kann, und ob er für Ihre Einsatzzwecke geeignet ist. In der Kategorie „Sicherheitsschuhe S4“ haben wir eine Vielzahl verschiedener Modelle der gleichnamigen Schutzklasse versammelt, die allesamt mit der gleichen, gehobenen Sicherheitsausstattung aufwarten können.

Die Schutzklasse S4

Die Schutzklasse S4 bietet vorwiegend Schutz in nassen Bereichen.

  • Charakteristisch für Arbeitsschuhe dieser Klasse ist das Vorhandensein einer speziellen Zehenschutzkappe. Diese schützt sehr gut vor schweren Quetsch- oder Klemmverletzungen der Zehen und des Vorderfußes.
  • Im Vergleich zu anderen Schutzklassen handelt es sich bei Arbeitsschuhen der Klasse S4 immer um wasserdichte Stiefel. Diese ermöglichen Ihnen vor allem bei Tätigkeiten in nasser und feuchter Umgebung ein Arbeiten mit trockenen Füßen. Ob in der Landwirtschaft, im Garten- und Landschaftsbau oder in der Lebensmittelindustrie: Die praktischen und wasserdichten Stiefel bieten ein Höchstmaß an Schutz bei gleichzeitig sehr hohem Tragekomfort und bester Praxistauglichkeit.
  • Jedes Modell der Schutzklasse S4 verfügt über eine griffige und stark profilierte Sohle, die allzeit rutschfreien Stand auf verschiedensten Bodenbelägen verspricht.
  • Diese ist außerdem resistent gegen Öl, Benzin und andere Treibstoffe und ist des Weiteren antistatisch.


Ob auf der Baustelle oder in der Werkstatt, für Einsatzkräfte von Polizei, Feuerwehr oder Technischem Hilfswerk, beim Führen schwerer Baustellenfahrzeuge oder in der Gastronomie: Die Einsatzgebiete für moderne Sicherheitsschuhe der Klasse S4 sind unzählig. Achten Sie zudem bei den Modellen der Kategorie „Sicherheitsschuhe S4“ auf hochwertige Verarbeitung und robuste Fertigungsqualität. Beliebt sind dabei unter anderem S4 Arbeitsschuhe der Hersteller Dickies und Safety Jogger.