Skip to main content

Sicherheitsschuhe aus Leder

Eine Reihe von Sicherheitsschuhen aus Leder werden heutzutage im Alltag eingesetzt. Das Leder muss dabei äußerst robust sein und vielen Belastungen Stand halten können. Die Modelle müssen dabei ebenfalls den Normen unterschiedlicher Sicherheitsklassen gerecht werden. Daher lässt sich Leder im Außen- und Innenfutter nicht gleichermaßen einsetzen. Die folgenden Arbeitsschuhe sind mit Leder verarbeitet.


Elegante Abeba Sicherheitsschuh S1

84,09 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Zu Amazon

Arbeitsschuhe mit Leder

Die Sicherheitsschuhe aus Leder werden genau wie andere Arbeitsschuhe in der Produktion, auf der Baustelle oder in anderen Berufen eingesetzt. Dort gibt es eine Reihe von Gefahren, die auch ein Schuh aus Leder aushalten muss.

  • Ein Modell komplett aus Leder ist alleine schon wegen der Sohle nicht möglich. So muss in einigen Bereiche sichergestellt werden, dass auch ein Tritt in einen Nagel keine Verletzungen an den Füßen hinterlässt.
  • Auch rutschfeste Schuhe müssen mit speziellen Materialen und Profilen ausgestattet werden, dass Ausrutschen, auch auf rutschigem Untergrund ausbleibt.
  • Bei wasserdichten Sicherheitsschuhen ist es ebenfalls unwahrscheinlich, dass Innenfutter und Außenfutter aus Leder gefertigt ist.

Beliebt sind die Lederschuhe natürlich auch bei Damen. Was die Farbe anbelangt ist Leder meist braun oder schwarz. Es gibt aber auch eingefärbtes Leder in unterschiedlichsten Farben.

Vorteile von Leder

Nicht nur Leder hat Vorteile, auch künstlich hergestellt Materialien bieten Vorteile, so ist beispielsweise Gore Tex sehr atmungsaktiv.

  • Leder hat den Vorteil, dass es klassisch und schön wirkt, gleichzeitig aber auch langlebig und robust ist.
  • Es ist zudem ein natürliches Material, dass sehr hautfreundlich und bequem zu tragen ist. Es bietet auch eine gewisse Flexibilität und kann sich sogar ein wenig der Form des Fußes anpassen.
  • Zudem ist Leder winddicht und atmungsaktiv und verhindert die Aufnahme von Wasser.