Skip to main content

Diadora Utility Sicherheitsschuhe Beat S1P schwarz

(4.5 / 5 bei 47 Stimmen)

92,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. Dezember 2017 01:18

Diadora Utility Arbeitssschuhe Beat S1P fallen in die Sicherherheitsklasse S1P. Das Design ist schlicht und sportlich gehalten, sodass der Schuh sowohl von Frauen als auch von Männern getragen werden kann. Durch das trendige Design des Schuhs kann dieser auch außerhalb des Arbeitsalltags, beispielsweise bei Freizeitaktivitäten, getragen werden.

Das Obermaterial aus atmungsaktivem Netzgewebe mit Mikroinjektion sowie das Futter aus AirMesh sorgen für eine gute Durchlüftung des Schuhs, sodass Schweißfüße und der damit verbundene unangenehme Geruch ausbleiben. Die Laufsohle aus zweifarbigem Nitrilgummi bewahrt den den Träger nicht nur im sprichwörtlichen Sinne vor Ausrutschern. Außerdem ist sie HRO hitzebeständig und schützt den Fuß so vor hohen Temperaturen. Die Zwischensohle, die mit einem Polyurethanfilm überzogen ist, schützt einerseits vor Kälte beziehungsweise Hitze, federt dank DoubleAction anderseits aber auch Stöße ab. Eine Kevlarsohle macht den Diadora Utility Arbeitssschuh absolut durchtrittssicher. Die Vorderkappe aus Aluminium schützt die Zehen des Trägers vor herunterfallenden Gegenständen.

Eine bequeme Einlegesohle aus Latex und Aktivkohle kann je nach Belieben herausgenommen oder im Schuh belassen werden. Ein weiterer Pluspunkt ist der sehr gute Federungs- und Tragekomfort im Fersenbereich, sodass sich der Schuh auch nach einem langen Arbeitstag noch bequem an den Füßen anfühlt. Es kann zwischen den Farben Rot, Schwarz oder Grau und den Größen 38 bis 47 gewählt werden. Der Sicherheitsschuh eignet sich für die Verwendung im Handwerk und auf Baustellen.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


92,32 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 15. Dezember 2017 01:18